Sponsoren

Knowledge-, Netzwerk- und Locationpartner

KPMG gehört mit über 1700 Mitarbeitern zu den führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften der Schweiz. Dank der starken regionalen Präsenz in der Schweiz und in Liechtenstein ist KPMG nahe an den Kunden, zu denen lokal ausgerichtete mittelgrosse Betriebe ebenso gehören wie global tätige Unternehmen in zahlreichen Branchen. KPMG ist bekannt für klare und konsistente Lösungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmens­beratung. Audit schafft Transparenz und Vertrauen im Zeichen der Corporate Governance. Tax und Advisory ermöglichen eine erfolgreiche und ganzheitliche Unternehmensführung. Die breite Aufstellung über viele Fachdisziplinen und Branchen hinweg verhilft zu multidisziplinären Dienstleistungen aus einer Hand. Das schafft Synergien und entlastet die Budgets der Kunden. International beschäftigt kpmg 162 000 Mitarbeitende in 155 Ländern.
www.kpmg.ch

Die Zürcher Hochschule der Künste, ZHdK, gehört mit rund 2300 Studierenden zu den grossen Kunsthochschulen Europas. Das vielfältige Studien- und Forschungsprogramm umfasst Design, Film, Kunst, Medien, Musik, Tanz, Theater, Vermittlung der Künste und Trans­disziplinarität. Im neuen Toni-Areal-Campus sind alle Disziplinen unter einem Dach vereint. Für angehende Designerinnen und Designer bietet die ZHdK eine breite Palette künstlerisch-gestalterischer Ausbildungen auf Bachelor- und Masterstufe an, so beispielsweise Game Design, Visuelle Kommunikation oder Scientific Visualization. Die Forschung wird durch das Institut für Designforschung betrieben.
www.zhdk.ch

Das Institut für Banking und Finance der Universität Zürich (1969 als Institut für schweizerisches Bankwesen gegründet) verfügt über breite fachliche Kompetenzen in den vier Bereichen Banking, Corporate Finance, Financial Economics und Quantitative Finance mit Schwerpunkten in Finanzmarktregulierung, Value Reporting, Corporate Governance, Marktliquidität, Behavioral Finance, Environmental Finance sowie Asset Pricing. Auf Interdisziplinarität wird grosser Wert gelegt. Das Institut für Banking und Finance bietet Wissens­vermittlung auf höchstem Niveau an und hat zudem ein Weiterbildungsprogramm entworfen, das den Bedürfnissen berufstätiger Personen gerecht wird. Mit 18 Professoren und über 130 Mitarbeitenden gehört das Institut für Banking und Finance zu den führenden Instituten im deutschsprachigen Raum. Mehr Informationen:
www.bf.uzh.ch
www.bf.uzh.ch/go/Value-Reporting